Gartengrillkamine

Wenn Du ein Grillfan bist und Kamine liebst, sind Gartengrillkamine genau das Richtige für Dich. Sie sind nicht nur praktisch, sondern verschönern zudem auch Dein Garten, weil sie ein gewisses mediterranes Urlaubsflair-Gefühl verbreiten.

So steht einem Grillfest mit Deiner Familie und Deinen Freunden nichts im Wege. Im untenstehenden Text erhältst du weitere Informationen, was so ein Grill hergibt:

Was ist ein Gartengrillkamin?

Erst einmal stellt sich die Frage, was ein Gartengrillkamin ist und was ihn so besonders macht? Das ist schnell beantwortet, denn ein Grillkamin ist ein witterungsbeständiger Grill aus Metall, Mauerwerk oder Beton. Er nutzt den Kamineffekt zum Grillen. Ein Grillkamin kann wegen der verwendeten feuerfesten Materialien bei hohen Brenntemperaturen betrieben werden. Bis zu 1.000 Grad Celcius sind die Schamottsteine feuerbeständig.

Aufbau

Ein Grillkamin besteht aus einer umschlossenen Feuerkammer, einem Rauchfang, einem Aschekasten und einem Unterbau, wo man zum Beispiel Bennholz oder Holzkohle lagern kann. Manche Grillkamine haben auch eine Tischplatte, auf dem man sein Grillgut abstellen kann. Die Bodenplatte muss immer massiv sein, um auf einem guten Fundament stehen zu können.

Arten

Grillkamine können aus Stein oder aus Metall gebaut werden. Es gibt auch kombinierte Modelle. Die Modelle aus Stein sind aber meist nicht mobil, während Modelle aus Metall mit Rollen ausgestattet sind.

Funktionsweise

Den Grillkamin kann man direkt nutzen. Die Glut wird regelmäßig mit Zuluft versorgt über die Lüftungsöffnung zwischen Unterbau und Brennkammer. Hier kommt auch der Kamineffekt endlich zum Einsatz: Rauch und erhitzte Luft steigen nach oben und werden über den Rauchfang abgeführt.

Vorteile von einem Gartengrillkamin

– Der Gartengrillkamin ist massiv und steht ganzjährig im Freien.

– Ein Gartengrillkamin hält ein Leben lang, sodass sich eine Investition lohnt.

– Durch die Rückwand fällt wesentlich weniger Glut heraus, somit ein sicheres Grillen gewährleistet werden kann.

– Hitzeverluste werden minimiert, sodass das Essen schneller fertig ist.

– Ein Gartengrillkamin bietet viel Komfort, Platz und Verwendungsmöglichkeiten.

– Ein Gartengrillkamin ist immmun gegen Witterungen und Temperaturschwankungen.

– Eine Geruchsbelästigung ist durch den hohen Schornstein auf ein Minimum reduziert.

– Es entstehen keine Aschepartikel im Garten, sodass mehr Sauberkeit geboten wird.

– Ein Grillkamin ist jederzeit einsatzbereit und kann innerhalb weniger Minuten angezündet werden. Man muss sich mit keinem Aufbau quälen. Der Aufwand ist also geringer.

– Wenn es draußen kühl wird, kann man den Grillkamin auch als Lagerfeuerersatz verwenden.

– Simple Reinigung, da man nur den Grillrost waschen muss.

Fazit

Alles in einem kann man sagen, dass ein Grillkamin Komfort, Widerstandsfähigkeit, ein gutes Preisleistungsverhältnis, schnelle Einsatzfähigkeit und großes Platzangebot bietet, sodass sich der Kauf eindeutig lohnt.

Du findest auf unserer Seite noch Rezepte und Zubereitungen von Speisen, die Du für Deinen Gartengrillkamin anwenden kannst.

1–12 von 13 Ergebnissen werden angezeigt